Presse-
meldungen

medien-pressebereich-von-premium-aerotec
27.03.2014

Girls’Day und Zukunftstag

Der Girls’Day und der Zukunftstag erleichtern es Schülerinnen und Schülern, Interesse für eine Branche zu wecken und helfen den Jugendlichen so bei der beruflichen Orientierung. Premium AEROTEC beteiligt sich aktiv an beiden Initiativen und öffnete dafür seine Ausbildungszentren in Augsburg und Nordenham. Einschließlich der Teilnehmer im benachbarten kommunalen Ausbildungszentrum Varel sind insgesamt mehr als 80 Jugendliche dieser Einladung gefolgt, um einen umfassenden Einblick in die Arbeits- und Berufswelt der Luftfahrtindustrie zu gewinnen.

Sowohl Ausbilder als auch die heutigen Auszubildenden von Premium AEROTEC stellten dazu bei einer Führung durch das Unternehmen verschiedene Berufe vor. Daneben kam es auch auf das handwerkliche Geschick der Teilnehmerinnen an. In Augsburg stellten sie dieses beim Bau eines Modellflugzeugs aus Aluminium eindrucksvoll unter Beweis. In Nordenham gab es Informationen rund um die Ausbildungsberufe und Studiengänge. Erstmals wurde neben dem Rundgang durch den Standort auch das Technologiezentrum Nordenham eingebunden. Im Verlauf einer kleinen Rallye bekamen die Teilnehmerinnen einen Einblick in die dort laufenden Technologieprojekte. Als Andenken konnten sie sich in der Ausbildungswerkstatt einen Mobiltelefonhalter in Form eines Stuhls aus Aluminium anfertigen. Dieser bietet in unmittelbarer Nähe zur Steckdose eine wertvolle Ablagefläche. Beim Zukunftstag in Varel wiederum fertigten die Mädchen und Jungs im kommunalen Ausbildungszentrum, in das Premium AEROTEC seine Auszubildenden entsendet, einen praktischen Türgarderobenhaken aus Metall.

Der Girls’Day ist das größte Berufsorientierungsprojekt für Mädchen. Schülerinnen ab der fünften Klasse lernen an diesem Tag technische Ausbildungsberufe und Studiengänge kennen, in denen Frauen bisher eher selten vertreten sind. Mädchen im Alter von 12 bis 19 Jahren können sich in Unternehmen und Institutionen über technische Ausbildungsberufe sowie über natur- und ingenieurwissenschaftliche Studiengänge informieren und in ihrer Entscheidung für die berufliche Laufbahn im Technikbereich ermutigen. Parallel dazu findet in einigen Bundesländern, darunter Niedersachsen mit unseren Standorten Nordenham und Varel, der Zukunftstag statt, bei dem Mädchen und Jungen verschiedene Berufe kennen lernen können.

Premium AEROTEC erzielte im Jahr 2012 einen Umsatz von 1,5 Milliarden Euro. Kerngeschäft sind die Entwicklung und Herstellung von Metall- und Kohlenstofffaserverbund-Flugzeugstrukturen sowie die damit verbundenen Vorrichtungen und Fertigungssysteme. Das Unternehmen hat Fertigungsstätten in Augsburg, Bremen, Nordenham und Varel in Deutschland sowie im rumänischen Braşov.