EN
 

Presse-
meldungen

medien-pressebereich-von-premium-aerotec
18.09.2010

75 Jahre Flugzeugbau in Nordenham: Premium AEROTEC feiert mit großem Familientag

Das Luftfahrtunternehmen Premium AEROTEC veranstaltete am Samstag einen Familientag im Werk Nordenham. Damit wurde zugleich ein Jubiläum gefeiert: 75 Jahre Flugzeugbau in Nordenham. Die rund 2.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter waren eingeladen, ihren Familiengehörigen die moderne Flugzeugteile-Produktion zu zeigen, und über 20.000 Besucher nahmen dieses Angebot begeistert an.

Hans Lonsinger, Vorsitzender der Geschäftsführung (CEO) von Premium AEROTEC: „Wir haben allen Grund zu feiern. In den vergangenen 75 Jahren hat das Werk Nordenham bei neuen Entwicklungen in der Luftfahrt stets einen Spitzenplatz eingenommen. Als Premium AEROTEC setzen wir diese Tradition fort. Im Mittelpunkt steht dabei die automatisierte Herstellung von Flugzeugrümpfen aus Kohlerfaser-Verbundwerkstoffen. Damit investieren wir in die Zukunft und ergänzen somit unsere auf Weltklasse-Niveau stehende Metall-Expertise."

„In unserem Werk Nordenham sind wir zu recht stolz auf die große Kompetenz, die hier im Flugzeugbau aufgebaut und stetig erweitert worden ist. Wesentlich ist dabei das Engagement all unserer Mitarbeiter, ohne die termingerechte und pünktliche Auslieferungen nicht möglich wären", sagte Helmut Färber, Leiter des Werks Nordenham von Premium AEROTEC. „Dieser Familientag ist auch ein Dankeschön an alle Mitarbeiter und ihre Familien. Mit ihrer hervorragenden Arbeit und ihrer Einsatzbereitschaft haben sie den größten Anteil am gemeinsamen Erfolg geleistet."

Bei dem Familientag war für jeden etwas dabei: Die Geschichte von 75 Jahren Flugzeugbau im Werk Nordenham wurde anhand einer historischen Ausstellung dargestellt. Alle Fertigungsbereiche inklusive der neuen A350 XWB-Panelfertigung waren für die Besucher des Familientages zur Besichtigung geöffnet. Auch Spiel, Spaß und Spannung kamen nicht zu kurz: Ein Familienpark, ein Quiz mit tollen Preisen, das Angebot, die Wesermarsch mit dem Hubschrauber aus der Vogelperspektive zu erkunden, Simulationsflüge in einem Tornado-Cockpit sowie den Eurofighter in einem 1:1-Modell zu entdecken, waren weitere Höhepunkte an diesem Tag. In einer Ausstellungshalle präsentierten sich die Standorte Augsburg, Bremen, Nordenham und Varel mit ihren Kernkompetenzen und boten so einen Gesamtüberblick über die Geschäftsaktivitäten
von Premium AEROTEC. Der Tag endete mit einem Livemusik-Konzert, bei dem die Mitarbeiter und ihre Angehörigen den Tag ausklingen ließen.

Die Premium AEROTEC GmbH hat mehr als 6.000 Beschäftigte und erwirtschaftete im Jahr 2009 einen Umsatz von 1,1 Milliarden Euro. Das Kerngeschäft sind die Entwicklung und Herstellung von Metall- und Kohlefaserverbund- Flugzeugstrukturen sowie die damit verbundenen Vorrichtungen und Fertigungssysteme. Das Unternehmen hat Fertigungsstätten in Augsburg, Bremen, Nordenham und Varel.