EN
 

Presse-
meldungen

medien-pressebereich-von-premium-aerotec
23.02.2017

Mit erfolgreicher Ausbildung ins Berufsleben gestartet

Bei Premium AEROTEC haben insgesamt 25 Auszubildende der Standorte Varel und Bremen ihre Ausbildung erfolgreich abgeschlossen. In Varel beginnt nun für elf Zerspanungsmechaniker, sechs Industriemechaniker und drei Mechatroniker sowie in Bremen für einen Fluggerätmechaniker als junge Facharbeiter der Start ins Berufsleben. Im Rahmen eines dualen Studiums konnten an beiden Standorten jeweils zwei Studenten mit der Ausbildung zum Industriemechaniker den praktischen Teil ihres Studiums vollenden.

Im Rahmen einer Feierstunde gratulierten Ausbildungsleiter Henning Fellensiek und Personalleiter Stefan Flenker. Die Leistungen der Auszubildenden liegen in allen Bereichen über dem Durchschnitt der Oldenburgischen Industrie- und Handelskammer. Mit der Bestnote 1 können gleich drei der diesjährigen Absolventen ihr Abschlusszeugnis schmücken. Dafür werden Anneke Schüller (Industriemechaniker), Maik Ligthart (Zerspanungsmechaniker) und Renke Schmoll (Mechatroniker) in Kürze durch die IHK ausgezeichnet.

Premium AEROTEC erzielte im Jahr 2016 einen Umsatz von 2 Milliarden Euro. Kerngeschäft sind die Entwicklung und Herstellung von Flugzeugstrukturen aus Metall und CFK. Das Unternehmen hat Fertigungsstätten in Augsburg, Bremen, Nordenham und Varel in Deutschland sowie im rumänischen Braşov. Weitere Informationen unter www.premium-aerotec.com.