EN
 

Presse-
meldungen

medien-pressebereich-von-premium-aerotec
20.08.2020

Auszubildende starten bei Premium AEROTEC in Nordenham ins Berufsleben

Zum Ausbildungsstart 2020 durfte Premium AEROTEC in Nordenham insgesamt 39 Auszubildende und Duale Studenten begrüßen – zwölf junge Frauen und 27 junge Männer. Damit unterstreicht Premium AEROTEC erneut seine Rolle als einer der wichtigsten Ausbildungsbetriebe in der Region.

An ihrem ersten Ausbildungstag wurden die neuen Auszubildenden durch den stellvertretenden Standortleiter Dr. Detlef Frackenpohl, Standortpersonalleiter Dirk Schumacher sowie durch den Ausbildungsleiter Olaf Heinrichs und den Ausbildern Horst Decker und Katja Otten begrüßt. Die besten Wünsche für die Ausbildung wurden auch durch den Betriebsrat Stefan Harjes sowie dem Jugendvertreter Philipp Böckmann übermittelt.

Mit der Ausbildung zum Fluggerätmechaniker starteten Sibel Aksoy, Philipp Behrens, Remus Borchers, Mariella Bornschier, Sarah-Michelle Büsing, Malik Candogan, Enes Celik, Paul Deharde, Samuel Frizkowski, Justine Grabhorn, Celina Gramkow, Melvin Janßen, Eric Juckel, Cagla Karaboyun, Marvin Klimowitz, Luis Koch, Anna-Lena Lange, Tom Lindberg, Jana Littkemann, Damian Maier, Luis Mandytsch, Dante Mennen, Thore Minßen, Jule Morisse, Vahid Mujaj, Jesko Neckritz, Elena Pilimon, Mika Plump, Lynn Sperath, Roman Weibert, Rouven Witt, Emre Yet, Sinan Yilmaz und Levin Zimmer.

Zum Oberflächenbeschichter werden Tim Bliefernich und Keno Bremer ausgebildet.

Timea Kaiser und Julian Ulkowski werden zum Elektroniker für Betriebstechnik ausgebildet.

Ein Duales Studium Maschinenbau mit integrierter Berufsausbildung zum Fluggerätmechaniker absolviert Bennet Specht.

Im September beginnt bei Premium AEROTEC in Nordenham das Auswahlverfahren für den Jahrgang 2021. Ausgebildet werden dann Fluggerätmechaniker, Oberflächenbeschichter und Duale Studenten. Der Bewerbungszeitraum hat bereits begonnen, nähere Informationen unter www.premium-aerotec.com/karriere/

Premium AEROTEC ist ein Global Player in der Luftfahrtindustrie und erzielte im Jahr 2019 einen Umsatz von 2 Milliarden Euro. Kerngeschäft sind die Entwicklung und Herstellung von Flugzeug- strukturen aus Metall- und Kohlenstofffaserverbundstoffen. Das Unternehmen verfügt über Standorte in Augsburg, Bremen, Hamburg, Nordenham und Varel in Deutschland sowie im rumänischen Braşov. Premium AEROTEC beschäftigt insgesamt rund 9.000 Mitarbeiter. Weitere Informationen unter www.premium-aerotec.com.