EN
 

Presse-
meldungen

medien-pressebereich-von-premium-aerotec
06.03.2015

Erfolgreicher Abschluss für die Auszubildenden in Varel und Bremen

Vom Luftfahrtzulieferer Premium AEROTEC in Varel und Bremen haben 21 Auszubildende ihre Facharbeiterprüfungen erfolgreich absolviert. Aufgrund sehr guter Ergebnisse sowohl im Unternehmen wie auch in der Berufsschule konnten davon zwei Auszubildende aus Bremen ihre Ausbildungszeit um ein halbes oder sogar ganzes Jahr verkürzen. Alle Jungfacharbeiter wurden am Ende ihrer Ausbildung von Premium AEROTEC übernommen.

In insgesamt sechs Berufen schlossen die Nachwuchskräfte ihre Ausbildung ab: Die Facharbeiterbriefe als Fluggerätemechaniker/Fertigungstechnik erhielten Patrick Ölkers, Jimmy Werner und Marcel Wittenburg (alle aus Bremen), Michael Albert (ebenfalls aus Bremen) ist nun Verfahrensmechaniker im Faserverbund. In Varel absolvierten Marvin Hachmann, Hannes Harms, Alexander Klein und Wilko Müller die Ausbildung zum Zerspanungsmechaniker Frästechnik, Daniel Gerdes, Christian Richter, Andreas Theen, Bennet von Waaden die zum Zerspanungsmechaniker Drehtechnik. Neue Industriemechaniker sind Marvin Bredehorn, Pierre Dolleck, Patrick Kater, Eike Oltmanns, Claas-Gerd Osterloh und Mathias Suhren. Als Mechatroniker sind nun Dennis Berghop, Timo Coordes und Michele Dinklage tätig.

Vier Auszubildende von Premium AEROTEC in Varel zählten mit ihren Leistungen zu den Prüfungsbesten im Bereich der Oldenburgischen Industrie- und Handelskammer: Dennis Barghop, Marvin Hachmann, Andreas Theen und Bennet von Waaden (im Bild von links) erreichten jeweils die Gesamtnote „sehr gut“.

Die Ausbildungsinhalte wurden sowohl bei Praxiseinsätzen in vielen Bereichen von Premium AEROTEC in Bremen, Nordenham und Varel vermittelt als auch im Rahmen der Grundausbildung in der Lehrwerkstatt. Aufenthalte bei Airbus in Stade oder in Hamburg erweiterten die Perspektive über Bremen und Varel hinaus.

Im Sommer beginnt das Auswahlverfahren für den Ausbildungsjahrgang 2016. Ausgebildet werden dann in Bremen wieder die Berufe Fluggerätmechaniker/Fertigungstechnik und Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik/Faserverbundtechnik. In Varel stehen die Berufe Zerspanungsmechaniker, Industriemechaniker und Mechatroniker zur Auswahl. Weiterhin gibt es an beiden Standorten den dualen Studiengang Bachelor of Engineering/Maschinenbau. Weitere Informationen zu den Berufen unter www.premium-aerotec.com/ausbildung.

Premium AEROTEC erzielte im Jahr 2013 einen Umsatz von 1,6 Milliarden Euro. Kerngeschäft sind die Entwicklung und Herstellung von Metall- und Kohlenstofffaserverbund-Flugzeugstrukturen sowie die damit verbundenen Vorrichtungen und Fertigungssysteme. Das Unternehmen hat Fertigungsstätten in Augsburg, Bremen, Nordenham und Varel in Deutschland sowie im rumänischen Braşov.