Presse-
meldungen

medien-pressebereich-von-premium-aerotec
14.04.2012

Erfolgreich positioniert im Wettbewerb um die besten Köpfe

Im Wettbewerb um die talentiertesten Ingenieure kann Premium AEROTEC in Zukunft nicht nur auf die Faszination der Luftfahrt, sondern auch auf ein unabhängiges Gütesiegel bauen: Der Luftfahrtzulieferer wurde in einer bundesweiten Untersuchung als „Top Arbeitgeber Ingenieure“ eingestuft.

Im Rahmen der jährlich erfolgenden Studie ermittelte das durchführende CRF Institute anhand internationaler Standards die deutschen Vorreiter in ausgezeichnetem Personalmanagement speziell für die Zielgruppe der Ingenieure. Mithilfe der objektiven und unabhängigen Methodik wurden die für Ingenieure besten und zukunftsorientiertesten Arbeitgeber des Landes identifiziert. Die Studie bewertete die teilnehmenden Unternehmen hinsichtlich sechs Kriterien: Primäre Benefits (alle monetären Leistungen), Sekundäre Benefits & Work-Life-Balance (alle nicht entgeltbezogenen Leistungen und Arbeitsbedingungen), Training & Entwicklung, Karrieremöglichkeiten, Unternehmenskultur sowie Innovationsmanagement. In allen sechs Kategorien erhielt Premium AEROTEC sehr gute bis exzellente Bewertungen. Die Leistung aller teilnehmenden Unternehmen wurde durch ein unabhängiges Expertengremium beurteilt und bewertet.
 
„Im Wettbewerb um die besten Talente unterstreicht dieses Gütesiegel die positive Entwicklung, die unser Unternehmen in den vergangenen Jahren genommen hat“, sagte Dr. Wolfram Sauer, Arbeitsdirektor und Mitglied der Geschäftsführung von Premium AEROTEC. „Hinter unseren technologischen Höchstleistungen steckt ein starkes Team an Entwicklungs- und Fertigungsingenieuren. Sie treiben uns mit ihren Ideen und Lösungen auf dem Weg in die Zukunft der Luftfahrt an. Diese Potenzialträger wollen wir an uns binden und ihnen gleichzeitig weitere Talente an die Seite stellen. Die Auszeichnung als Top Arbeitgeber Ingenieure 2012 bestärkt uns in diesem Vorhaben.“
 
Bei Premium AEROTEC sind Ingenieure in allen Unternehmensbereichen tätig, insbesondere in Entwicklung und Fertigung. Vor allem der Entwicklungsbereich ist seit der Unternehmensgründung im Jahr 2009 im Zuge der Beteiligung an neuen Flugzeugprogrammen signifikant gewachsen. Am Standort Augsburg entsteht derzeit ein neues Entwicklungszentrum mit Arbeitsraum für rund 300 Ingenieure, um die für innovative Spitzentechnologien notwendigen Engineering-Ressourcen und das entsprechende Know-how produktionsnah zu konzentrieren. In den neuen Technologiezentren in Varel und Nordenham wird in unmittelbarer Nähe zu den Werken gemeinsam mit Partnern und Zulieferern intensiv an neuen Fertigungsprozessen gearbeitet und geforscht, um die Spitzenstellung von Premium AEROTEC in technologischen Schlüsselthemen weiter auszubauen.

Premium AEROTEC erwirtschaftete im Jahr 2011 einen Umsatz von 1,3 Milliarden Euro. Kerngeschäft sind die Entwicklung und Herstellung von Metall- und Kohlefaserverbund-Flugzeugstrukturen sowie die damit verbundenen Vorrichtungen und Fertigungssysteme. Das Unternehmen hat Fertigungsstätten in Augsburg, Bremen, Nordenham und Varel in Deutschland sowie im rumänischen Braşov.