EN
 

Presse-
meldungen

medien-pressebereich-von-premium-aerotec
06.02.2014

500ste Eurofighter-Sektion geht in Varel auf die Reise nach Augsburg

Das Eurofighter-Programm nähert sich der Jubiläumsmarke von insgesamt 500 Flugzeugen und bei Premium AEROTEC macht Varel den Anfang. Dort wurde nun die 500ste Rumpfsektion 3/2b fertiggestellt und auf die Reise nach Augsburg geschickt.

Bei der ausgelieferten Rumpfkomponente 3/2b handelt es sich um eine drei Meter lange und sehr komplexe Sektion, an die später in der Endmontage die Tragflächen angesetzt werden. Rund 75 Prozent der mehr als 1.000 darin verbauten Einzelteile werden bei Premium AEROTEC in Varel, Nordenham, Bremen und Augsburg hergestellt.

„Als Hersteller des gesamten Eurofighter-Rumpfmittelteils fertigt die Premium AEROTEC gewissermaßen das Herzstück dieses Flugzeugs. Für die pünktliche Auslieferung der 500sten Sektion 3/2b gebührt dem ganzen Vareler Team ein herzliches Dankeschön“, sagte Hans-Joachim Peters, der Leiter des Standorts Varel.

Bei Premium AEROTEC in Augsburg wird die wichtige Sektion aus Varel in das komplette Rumpfsegment für den Eurofighter integriert. Insgesamt besteht der Rumpf bei einer Länge von insgesamt rund sechs Metern vorrangig aus einer titanverstärkten Aluminium-Integralstruktur mit einer Außenschale aus Kohlenstofffaserverbundwerkstoff (CFK). Dank dieser Konstruktion ist das Bauteil gleichermaßen leicht und hochbelastbar.

Die Montage der Sektion 3/2b findet erst seit 2011 in Varel statt. Damals hatte Premium AEROTEC die militärischen Aktivitäten von Aircraft Services Lemwerder (ASL) übernommen und Varel neben Augsburg als zweiten Eurofighter-Montage-Standort innerhalb des Unternehmens etabliert. Seitdem wurden dort mehr als 100 Sektionen fertiggestellt und termingerecht nach Augsburg geliefert.

Premium AEROTEC erzielte im Jahr 2012 einen Umsatz von 1,5 Milliarden Euro. Kerngeschäft sind die Entwicklung und Herstellung von Metall- und Kohlenstofffaserverbund-Flugzeugstrukturen sowie die damit verbundenen Vorrichtungen und Fertigungssysteme. Das Unternehmen hat Fertigungsstätten in Augsburg, Bremen, Nordenham und Varel in Deutschland sowie im rumänischen Braşov.