Kapitelmenue:
Seiteninhalt:

Ausbildungsstandort Bremen

Bitte bewerben Sie sich für den Standort Bremen über den Standort Varel und benutzen Sie dafür folgende Kontaktdaten:

Premium AEROTEC GmbH
Riesweg 151-155
26319 Varel

Henning Fellensiek
Tel. 04451 12 14 02
henning.fellensiek@premium-aerotec.com

Besonderheiten der Ausbildung

  • Sozialpädagogisches Seminar zu Beginn der Ausbildung
  • Sozialpädagogisches Segelfliegen auf Juist
  • Nationales und internationales Austauschprogramm
  • Ausbildung Fluggerätmechaniker: Die Ausbildung findet überwiegend am Standort Bremen statt. In die Ausbildung integriert sind Ausbildungsabschnitte an den Standorten Hamburg und Nordenham.
  • Ausbildung Verfahrensmechaniker: Die Ausbildung findet überwiegend am Standort Nordenham statt. In die Ausbildung integriert sind Ausbildungsabschnitte an den Standorten Bremen und Stade.

Die Arbeitsschwerpunkte des Standorts
Organisatorisch zu Varel gehörend, ist der Standort Bremen das Kompetenzzentrum für Blech- und Thermoplastteile. Die Teilefertigung zeichnet sich durch einen vollständigen integrierten Prozessablauf aus. Von der Konstruktionsberatung über die Werkzeugkonstruktion und den Werkzeugbau sowie dem dazugehörigen Prototyping bis hin zur Serienreife erhält man in Bremen alles aus einer Hand.

Blech- und Thermoplastteile
Über drei Millionen Blech-Umformteile in mehreren tausend Variationen werden in Bremen pro Jahr für die Luftfahrt hergestellt. Alle Arbeitsschritte vom Fräsen über die Umformung und der Wärmebehandlung bis hin zum galvanischen Oberflächenschutz und der Lackierung können dank einer hochmodernen Speedline-Produktionslinie innerhalb von 24 Stunden erledigt werden.

Kohlenstofffaserverstärkte Kunststoffe (CFK) bilden die Grundlage für eine wachsende Anzahl möglicher Anwendungen im Alltag und der Industrie. Aus ihnen fertigt das Bremer Werk in vollautomatisierten Fertigungseinrichtungen rund 50 Prozent der komplexen Clips für die Verbindung von CFK-Rumpfschalen mit Spanten und Stringern beim neuen Langstreckenflugzeug A350 XWB.

Weitere Schwerpunkte in Bremen sind

  • Montage von Kleingruppen aus Blech- und Kunststoffteilen
  • Fertigung komplexer Sonderschweißteile
  • Herstellung hochpräziser Hartchrom-Zerspanteile

Berufe und Ausbildungsplätze
Hier können Sie sehen, an welchen Standorten dieser Ausbildungsberuf angeboten wird. Die Ampel signalisiert Ihnen, an welchem Standort es noch freie Ausbildungsplätze gibt. Die Bewerbungsphase für das Ausbildungsjahr 2015 beginnt im Sommer 2014. Sie können sich bewerben, sobald die Ampeln für 2015 grün sind. Durch einen Mausklick auf den Bewerben-Button gelangen Sie direkt zum Bewerbungsvorgang.